Willkommen

Herzlich willkommen

auf der Homepage des TTC Altena

                                                                                              Besucherzahl 71294

 



 

Vorschau auf den 7. Oktober (06.10.2017 08:59:00)

Eine Woche vor dem Lennederby gegen die bis dato ebenfalls noch verlustpunktfreie Westfalia aus Werdohl hat die zweite Mannschaft des TTC Altena in der Tischtennis-Bezirksliga Süd eine vermeintlich leichte Aufgabe zu lösen. Zu Gast in der Sporthalle des Burggymnasiums ist am Samstag ab 18.30 Uhr der Tabellenletzte SG Vorhalle/Polizei Hagen. Die Volmestädter haben alle vier bisherigen Begegnungen verloren. Am knappsten war es zum Auftakt in Eiserfeld (7:9), zuletzt aber setzte es gegen die von den Altenaern bezwungenen Teams der TTG Netphen II (2:9) und des TuS Grundschöttel (3:9) deutliche Niederlagen. Insofern wäre alles andere als ein hoher Sieg des TTC II eine echte Überraschung.

In der Kreisliga ist Derbyzeit, wenn ab 15.00 Uhr Aufsteiger TTC Altena III und die TS Evingsen aufeinandertreffen. Während die Gastgeber nach zwei Begegnungen noch ungeschlagen sind, unterlag die TSE am Donnerstag dem TuS Meinerzhagen II mit 6:9. In Meinerzhagen hatte der TTC ein 8:8 erzielt. Daraus aber eine Favoritenstellung der Altenaer abzuleiten, wäre nicht angebracht, denn Lokalderbys unterliegen bekanntlich eigenen Gesetzen.
Heimspiele bestreiten auch TTC Altena IV in der 1. Kreisklasse und die Schüler. Die „Vierte“ empfängt um 16.00 Uhr den noch unbesiegten TuS Halver II, die Schüler haben es ab 12.00 Uhr ebenfalls mit der TS Evingsen zu tun.