Saison 2014/2015

1. Mannschaft

2. Mannschaft

3. Mannschaft

4. Mannschaft

1. Jugend

MEISTER 2015 (15.03.2015 21:44:03)

15.03.2015 WIR SIND MEISTER! Nach dem gestrigen 9:2 Erfolg über Kamen ist uns der erste Platz jetzt auch rechnerisch nicht mehr zu nehmen. Durch eine wiederholt starke Leistung konnte der Gast erneut nichts zählbares aus Altena mitnehmen. In den Doppeln wurde bereits der erste Meilenstein auf dem Weg zur Meisterschaft geknackt. Nach den Doppel stand es 3:0. Ara und Peter gewannen  wie gewohnt schmerzfrei gegen das Doppel Eins der Gäste. Peter und Tamas dagegen gewannen im 5. Satz. Am Ende durch eine kämpferisch starke Leistung. Im 5. Satz lagen sie beiden bereits mit 7:9 zurück. Besonders stark präsentierten sich Tony und Volker, die ihr Doppel in vier Sätzen siegreich beendeten. Während des Doppels fuhr Ara schon Saisonsieg Nummer 34 ein. Peter verlor anschließend gegen Kamens Nummer Eins ziemlich deutlich in drei Sätzen, in denen er einfach nicht gut spielte. Wilfried bestätigte auch in dieser Woche seine tolle Form. Tamas dagegen musste die dritte Einzelniederlage in Serie hinnehmen. Ebenso wie Wilfried präsentierte sich auch unser unteres Paarkreuz. Tony und Volker gingen jeweils siegreich vom Tisch. Durch zwei 3:0 Erfolge war die Kamener Niederlage und die Altenaer Meisterschaft besiegelt. Ara fuhr nach Nummer 34 auch noch Nummer 35 ein und Peter zeigte eine deutliche Leistungssteigerung im zweiten Spiel. Nun sind wir Meister, doch bisher unterscheidet uns das nicht von dem Tabellenzweiten oder Dritten, deshalb tritt Mannschaftskapitän Tony erst einmal auf die Euphoriebremse. Es sind noch 3 Saisonspiele zu absolvieren und dann kommt es überhaupt erst einmal zum wichtigsten Teil der Saison. Der Relegation und dem Aufstieg in die Oberliga steht mit dem Gewinn der Meisterschaft nichts mehr im Wege, aber genau deshalb muss die Konzentration hochgehalten werden und hart weiter trainiert werden, damit am Ende der Traum von der Oberliga wahr wird, so Tony. Tony richtete sich auch schon über Facebook an die Mannschaft und bedankte sich ebenfalls bei Ratko, der noch in der Hinrunde Anteil nahm und Stephan und Jörn, die in der Ersten ausgeholfen haben, wenn Not am Mann war. Auch wenn dies erst der erste Schritt war, soll der gesamten Ersten Mannschaft hiermit der Respekt gezeigt werden, den jeder einzelne vor dieser Leistung haben sollte. Um noch einmal zu zeigen, wie überragend unsere Erste diese Saison spielt hier nochmal die Tabelle und die Bilanzen.

Glüchwunsch Ara, Peter, Wilfried, Tamas, Tony und Volker zur Meisterschaft. Euch gehört unser Respekt! jo