Saison 2014/2015

1. Mannschaft

2. Mannschaft

3. Mannschaft

4. Mannschaft

1. Jugend

Es wird Ernst (20.03.2015 20:53:46)

20.03.2015 Die nächsten Entscheidungen stehen an: Für die Vierte geht es morgen um alles oder nichts. Mit einem Sieg können wir die Saison krönen und mit dem 3. Platz beenden. Sollte es gegen Werdohl allerdings nicht reichen, würde dies den 4. oder 5. Platz bedeuten. Doch sollte die Vierte ihre Leistung der vergangenen drei Spiele und die des Hinspiels wiederholen können, würde es mit Sicherheit nicht schlecht für uns ausgehen. Mit dem 3. Platz könnten wir den Traum des Aufstiegs in die 2. Kreisklasse noch aufrecht erhalten. Denn der 3. Platz bedeutet die Relegation. Gerd wird dieses Mal, anders als noch im Hinspiel, mit von der Partie sein. Neben Gerd sind auch Philipp und Jonathan dabei. Beide sind mittlerweile unverzichtbar für diese Mannschaft geworden. Jonathan ist zu dem noch zu einem der besten Spieler der Liga gereift. Uwe komplettiert das Quartett. Doch nicht nur für die Vierte ist es morgen das letzte Saisonspiel, auch für die Dritte geht es morgen um alles oder nichts. Gegen Plettenberg kommt es zum Entscheidungsspiel dieser beiden Mannschaften um Platz 3. Für uns geht es leider nur noch um diesen Platz. Nach oben ist für uns nichts mehr möglich, da Affeln gestern gegen unseren Stadtrivalen gewonnen hat, damit ist Affeln der 2. Platz nicht mehr zu nehmen. Dennoch wollen wir morgen unbedingt gewinnen und den Traum der Kreisliga vielleicht über die Relegation wahr zu machen. Nach dem Spiel in der vergangenen Woche, in dem Gerd und Jonathan ausgeholfen hatten, können wir gegen Plettenberg wieder in Bestbesetzung spielen. Unsere Nummer Drei und Fünf kehren zurück. Andreas hat seine Grippe überwunden und Jörn seine Fußverletzung auskuriert. Im Hinspiel gab es einen deutlichen Sieg für uns gegen Plettenberg (9:3), jedoch ist diese Mannschaft jetzt nicht mit der aus der Hinrunde zu vergleichen. Wir werden morgen alles dafür tun, den dritten Platz zu halten. Neben den gerade schon erwähnten Andreas und Jörn gehen an die Tische Thomas, Wurm, Daniel und Lucas. In den nächsten  beiden spielen dürfte die Luft ein wenig raus sein. Die Zweite muss zum TTC Haßlinghausen reisen. Haßlinghausen steht oben und kann nach oben noch etwas reißen, doch wir wollen versuchen dieses Spiel zu gewinnen und den 5. Platz zurück zu holen. Wir fahren in Bestbesetzung nach Haßlinghausen. Stephan, der uns leider am Ende der Saison verlassen wird (Bericht folgt), Steve, Carsten, Efti, Marc und Ralf werden alles geben. Wir werden bestimmt viele schöne Spiele sehen. Für unseren frischgebackenen Meister geht es nach Attendorn. Für beide ist die Luft eventuell in der Liga schon raus. Für uns geht nach unten nichts mehr und für Attendorn ist der Klassenerhalt so gut wie sicher (5 Punkte Vorsprung). Morgen könnte es für uns schwer werden, denn uns fehlen mit Ara und Volker gleich zwei sichere Punktelieferanten. Für die beiden werden Daniel und Lucas aushelfen, da die Zweite zeitgleich spielt. Doch wie Tony letzte Woche bereits sagte, muss die Konzentration hochgehalten werden, da es im Mai noch um den Aufstieg in die Oberliga geht. Peter, Wilfried, Tamas und Tony sind aber wie gewohnt dabei.

Jungs holt euch die beiden 3. Plätze! jo