Willkommen

Herzlich willkommen

auf der Homepage des TTC Altena

                                                                                              Besucherzahl 63217

 



 

Knapper Sieg zum Abschluss (11.04.2017 09:01:00)

Beim TV Westig behauptete sich der ersatzgeschwächte Meister (ohne Cortese und Sänger) am Sonntagmorgen denkbar knapp mit 9:7. Zwar lagen die Gäste nur einmal (0:1) zurück, doch die Hemeraner steckten nie auf und hielten dank einer 4:0-Bilanz am unteren Paarkreuz gegen die TTC-Ersatzleute Schöllhammer (verlor zweimal in fünf Sätzen) und Stede bis zum Schluss den Kontakt. Garanten des TTC-Erfolgs waren Kolawole Oladapo und Wilfried Lieck, die letztlich auch in vier Sätzen gegen Hupach/Schmidt für die Entscheidung sorgten. Zuvor hatten beide auch eingangs im Doppel gepunktet und wie in der gesamten Rückrunde ebenfalls ihre Einzel gewonnen.Wichtig war, dass Herzog und Schöllhammer das dritte Auftaktdoppel nach einem 0:2-Satzrückstand noch drehen konnten (11:8, 13:11, 11:9). Sven Jakubeit (3:2 gegen Coester) und Rudolf Herzog (3:1 gegen Coester) holten die restlichen Punkte zum Sieg.
 
TTC II: Oladapo/Lieck 2:0, Jakubeit/Stede 0:1, Herzog/Schöllhammer 1:0 - Oladapo 2:0, Lieck 2:0, Jakubeit 1:1, Herzog 1:1, Schöllhammer 0:2, Stede 0:2