Willkommen

Herzlich willkommen

auf der Homepage des TTC Altena

                                                                                              Besucherzahl 34875

 


Das nächste Heimspiel

 

 

 

   :

 

 

 

Tischtennis Oberliga-West

Sonntag, 19.03.2017 in der Sauerlandhalle / Altena

Beginn: 14:00 Uhr - Einlass: ab 13:00 Uhr   //   Eintritt frei


 

TTC-Talent bei den Andro Kids Open in Düsseldorf (22.08.2016 18:33:53)

Vom 19. - 21.09.2016 fande in Düsseldorf die Andro Kids Open statt, das größten Nachwuchstunier Europas. Es nahme ca. 1.500 Kinder aus 29 Nationen teil. Am Austragungsort, dem Arena Sportpark, wurde 80 Tische bereit gestellt an den zeitgleich gespielt wurde.

Mit von der Parie waren die beiden Altenaer Talent Marc-Leon und Patrick Sänger, die in Ihren jeweiligen Altersklassen (2007 & 2005) an den Start ging. Bei einem solche großem Tunier, besetzt mit zahlreichen Talenten aus ganz Europa, ging es für beiden rein nach dem Motto dabei sein ist alles an den Start. Um so überraschender kam es das sich Marc-Leon Sänger im Feld der jüngsten Teilnehmer (Jahrgang 2007) in der Gruppe durchsetzten konnten und sich somit für den Finaltag am Sonntag qualifizierte. In Gruppe 16 gelost ging es für Ihn gegen Mathias Nielsen, Nik Flesch und Noah Bellinhausen, wo er einzigst gegen Nik Felsch den kürzen zog. In der nächsten Runde war gegen den starken Polen Wiktor Klag (UKS Rokicie Szczytniki), der letztlich Bronze gewann, Endstation für den Altenaer.

 

Patrick Sänger, der in Gruppe 13 des Jahrganges 2005 gelost wurde, musste gegen Phil Stürzel und Elias Bellinghausen zwei 0:3 Niederlagen einstecken. Knapp wurde es im Spiel gegen Lukas Irmler aus Brandenburg, das er nach einer starken Partie mit 2:3 verlor. Für beide TTC-Talent war es ein riesen Erfolg bei einem so großen Tunier mit Top-Talenten aus ganz Europa teilnehmen zu dürfen. Das Ergebnis war bei dem so stark besetzten Feld letztlich zweitrangig.

Neben den beidern Youngstern war auch Marcin Jarkowski, Spieler unseren ersten Mannschaft, vor Ort. Der als Tainer und Betreuer seiner 13. Jährigen Tochter Aleksandra Jarkowska extra für das größte Nachwuchstunieres Europas aus Polen angereist waren. Die 13. Jährige zeigt Ihr ganzes Talent und konnt sich mit starken Leistungen bis ins Finale spielen. Hier musste Sie sich allerding Ihrer Landsfrau Zuzanna Kowalczyk geschlagen geben und erreicht damit einen starken 2. Platz.

Wir gratulieren allen drei zu dieser Starken Vorstellung!!

Nach den eigenen Spielen am Samstag ging es anschließen noch zum Grand-Prix, einem internen Turnier von Borussia Düsseldorf. Wo die Kinder Ihrer Idole hautnahme erleben konnten. Zu nächst wurden hier die Neuzugänge der Saison 2016/2017 vorgestellt bevor es an die Tische ging. In zwei Halbfinalspielen, einem Spiel um Platz 3 und dem Final wurde der Sieger ausgespielt. Anschließen standen die Spieler noch für Autogramme und Fotos bereit.

Letztlich war es für die beiden Altenaer-Talent ein rundrum erfolgreiches Wochenende.

 

Weitere Bilder gibt es hier.