Herzlich willkommen

auf der Homepage des TTC Altena

                                                                                              Besucherzahl 86939

 



 

Vorschau auf den Samstag (18.11.2016 00:00:00)

In der Meisterschaft bekommt es TTC Altena II mit der TTG Menden III zu tun. Wegen des Totensonntags weichen die Burgstädter auf den heutigen Samstag und ins Burggymnasium aus. Erster Aufschlag ist um 17.30 Uhr. Natürlich ist der siebte Saisonsieg und die Verteidigung der Tabellenführung das Ziel von Cortese und Co., doch haben sich die Mendener, vor der Saison durch die Fusion von TTC DJK Lendringsen und TTV Platte Heide entstanden, nach schwachem Start mit vier Niederlagen zuletzt gesteigert und mit 9:2 gegen den TV Sundwig und 9:6 gegen die TTG Fichte Hagen/Dahl auch die ersten beiden Sieg eingefahren. Stark zu beachten ist vor allem TTG-Spitzenspieler Thomas Jurasek (6:2-Bilanzen in Bezirksliga und Bezirksklasse).

In der 1. Kreisklasse beendet die dritte Mannschaft des TTC die erste Saisonhälfte mit einem Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn TTSG Lüdenscheid V (18.30 Uhr). Nur der Sieger hält Anschluss zur Spitze, wo Tabellenführer TuS Meinerzhagen III am Mittwoch in Unterzahl überraschend deutlich mit 2:9 gegen den TuS Halver II einging. Ebenfalls in Lüdenscheid ist TTC IV zu Gast. Um 15 Uhr erfolgt der erste Aufschlag bei den unverwüstlchen Oldies der TTSG VII.

Die TTC-Jungen peilen heute um 14 Uhr beim punktlosen Tabellenletzten Schalksmühler TV den zweiten Saisonsieg an und beenden ebenfalls die Hinserie, was auch für die Schüler gilt, die ab 15 Uhr bei der TTSG Lüdenscheid zu Gast sind. - mj