Willkommen

Herzlich willkommen

auf der Homepage des TTC Altena

                                                                                              Besucherzahl 22149

 


Das nächste Heimspiel

 

 

 

   :

 

 

 

Tischtennis Oberliga-West

Sonntag, 19.03.2017 in der Sauerlandhalle / Altena

Beginn: 14:00 Uhr - Einlass: ab 13:00 Uhr   //   Eintritt frei


 

Zweite verteidigt Vorsprung in der Tabelle (21.02.2017 09:22:57)

Beim TTC Haßlinghausen hatten die Burgstädter am Samstag nur anfangs Probleme. Sänger und Kehl waren im ersten Doppel gegen Janson/Telle chancenlos, Oladapo/Lieck verspielten eine 2:0-Satzführung gegen Müsken/Alba, konnten aber den fünften Durchgang mit 11:5 für sich entscheiden. Jakubeit/Herzog ließen bei einem 2:1-Satzvorsprung im vierten Abschnitt ihre Siegchancen aus (12:14) und verloren anschließend den Entscheidungssatz gegen Dickel/Blockhaus mit 6:11 - Haßlinghausen führte also mit 2:1.

In den Einzeln kam für die Gastgeber aber nur noch ein weiterer Zähler hinzu, den Telle zum 3:5 gegen TTC-Ersatzmann Lucas Kehl holte. Zuvor hatten Lieck, Oladapo (jeweils 3:0), Jakubeit (3:1) und Sänger (11:5 im "Fünften") die Weichen in Richtung Auswärtssieg gestellt. Als dann auch Rudolf Herzog ein 1:2 gegen Blockhaus noch drehte, war die Begegnung praktisch entschieden. Zwar gab Lieck noch einen Satz ab, der Rest war aber Formsache.

TTC II: Oladapo/Lieck 1:0, Sänger/Kehl 0:1, Jakubeit/Herzog 0:1 - Oladapo 2:0, Lieck 2:0, Sänger 2:0, Jakubeit 1:0, Herzog 1:0, Kehl 0:1

Jungen-Kreisliga: TuS Bierbaum II - TTC Altena 6:4

Der erneut überragende Auftritt von Patrick Sänger, der seine drei Einzel ohne Satzverlust gewann und als B-Schüler (!) mit einer 14:1-Bilanz bester Rückrundenspieler der Jungen-Kreisliga ist, reichte am Bierbaum nicht zu einer Überraschung. Marc Leon Sänger holte den vierten Punkt für die Gäste.

TTC: Sänger/Sänger 0:1 - P. Sänger 3:0, M.L. Sänger 1:2, Ritter 0:3

Schüler-Kreisliga: TTC Volkringhausen - TTC Altena 10:0

Im Pflichtfreundschaftsspiel bei den außer Konkurrenz spielenden Balvern blieb das TTC-Trio ohne Satzgewinn.

TTC: Daube/Braun 0:1 - Daube 0:3, Braun 0:3, Salomon 0:3