Saison 2015/2016

Die Mannschaften:

1. Jugend

1. Mannschaft

2. Mannschaft

3. Mannschaft

4. Mannschaft

 

Mini-Bezirksentscheid (17.05.2016 10:20:13)

Altena - Nach Orts- und Kreisentscheid ging es für einige Kinder aus Altena und Umgebung im Rahmen der Tischtennis-Mini-Meisterschaften in Menden auf Bezirksebene weiter. In der Altersklasse 1 (Jahrgang 2007 und jünger) wurde Marc Leon Sänger am Ende Siebter. Als bester Gruppensieger (3:0-Spiele, 9:0-Sätze) zog der Achtjährige dank eines Freiloses im Achtelfinale direkt ins Viertelfinale ein. Gegen den späteren Turniersieger verkaufte sich Marc Leon Sänger teuer, unterlag aber letztlich knapp mit 2:3-Sätzen. Im Platzierungsspiel um Rang sieben aber behauptete sich der junge Burgstädter mit 3:2. Zwar qualifizierten sich „nur“ die ersten Fünf direkt für den Westdeutschen Verbandsentscheid, doch da es immer noch Absagen geben kann, hegt Marc Leon Sänger als Zweiter der Reserveliste noch Hoffnungen auf einen Start auf Verbandsebene.
Ebenfalls noch Hoffnungen auf ein Nachrücken über die Reserveliste dürfen sich Jonas Dalli (Halver), Mika Kreisel und Patrick Sänger (beide Altena) machen. Dieses Trio belegte in der Altersklasse 2 (Jg. 2005/06) die Plätze sechs bis acht. Ebenfalls auf Bezirsebene am Start war Louis Lehmkuhl (Altena). In der Altersklasse 3 (Jg. 2003/04) war nach Orts- und Kreisentscheid der Wettkampf in Menden bereits die letzte zu erreichende Stufe. Kevin Flöter aus Altena wurde beim Bezirksentscheid Achter, sein Bruder Pierre Pascal beendete die Mini-Meisterschaft auf Rang 18. - LS

Pierre Pascal Flöter, Kevin Flöter, Patrick Sänger (hinten von links) und Marc Leon Sänger verkauften sich teuer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pierre Pascal Flöter, Kevin Flöter, Patrick Sänger (hinten von links) und Marc Leon Sänger verkauften sich teuer.